Über mich

Harald Roller

geboren im Jahr des Drachen 1952 in der Goldstadt Pforzheim. Aufgewachsen in Birkenfeld an der Pforte des Schwarzwaldes.

 

Meine Hobbys

Ich hatte schon viele Hobbys in meinem Leben. Auf diesen Seiten werde ich über einige dieser Leidenschaften berichten.

 

Ballonfahren

Über 20 Jahre war ich aktiver Ballonpilot. Dieses faszinierende Hobby brachte mich viele Male hoch in die Lüfte und begeisterte nicht nur mich, sondern viele Passagiere, denen ich bei meinen Fahrten diese Welt der Aerostaten, die ruhig und majestätische am Himmel schweben, nahe bringen konnte.
mehr

Bergsteigen
Vor dem Ballonfahren war ich begeisterter Bergsteiger. Wollte wohl schon immer gern auf große Höhen. In den Seiten über das Bergsteigen will ich auch ein paar Touren die ich erlebt habe dokumentarisch wiederaufleben lassen. Hier links ein Foto auf dem höchsten Gipfel den ich in meinem Leben bestiegen hab . .  den Ortler in Südtirol - 3905m hoch. Auf dem Foto mit den Bergkameraden Dieter, Peter und Robert. mehr

On Tour mit Tochter
On Tour mit Tochter

Mountainbiken

Mittlerweile verbringe ich im Jahr viele Kilometer im Fahrradsattel. Ich fahre mit meinem Mountainbike durch die Täler und über die Höhen des Nordschwarzwaldes. Hier werde ich über einige der schönsten meiner Tourenziele berichten.

mehr

 

Hier lebe und bike ich

Sonstige (Sport)aktivitäten

Während meiner bergsteigerischen Zeit hielt ich mich mit Joggen fit. Das hab ich jahrzehntelang durchgehalten, bis meine beim Squash - einer weiteren Betätigung - ramponierten Gelenke auch auf Waldwegen nicht mehr mitmachten. Dann hab ich mich aufs Mountainbiken verlegt.
Einige Jahre ging ich auch regelmäßig ins Judo-Training beim Judo-Club Pforzheim. Berufliches Engagement stoppte dort aber kurz vor der Prüfung zum Braunen Gurt meine weitere Judo-Karriere. Was gab es sonst noch? Kurze Zeit fuhr ich Motorrad. Ich hatte ein 500er Yamaha, mit der ich alle Höhenstraßen und Täler im Schwarzwald erkundete . . . Kanufahren hab ich mal erschnuppert. Segelfliegen oder Hubschrauber hätte mich auch interessiert . .  hab mich dann aber fürs Ballonfahren entschieden. Fallschirmspringen hätte mich noch reizen können . . .  aber das fange ich nun nicht mehr an. :-)

Hier kann man mich auch finden - facebook

piloball

Immer wieder werde ich gefragt - warum piloball? Ganz einfach: brauchte mal irgendwann im Internet ein 8-stelliges Pseudonym und da fiel mir auf die Schnelle nichts besseres ein wie piloball = Abkürzung für Pilo(t) Ball(on).